31 Juli 2016
Wann Kinder gesetzlich krankenversichert werden müssen

Es gibt diverse gesetzliche Regelungen, die vorschreiben, inwieweit ein Kind bei der gesetzlichen oder der privaten Krankenversicherung versichert sein muss beziehungsweise kann. Wann Kinder gesetzlich krankenversichert werden müssen 25.7.2016 (verpd) Kündigt sich ein Kind an, stellt sich für viele werdende Eltern die Frage, ob der Nachwuchs privat oder gesetzlich krankenversichert werden muss oder kann. Je …

Mehr lesen

Veröffentlicht von: KIEVER-Office
31 Juli 2016
Milliardenschäden durch Naturkatastrophen im ersten Halbjahr

Wie eine globale Schadenbilanz für die ersten sechs Monate diesen Jahres belegt, ist die Höhe der Schäden, die durch Naturkatastrophen verursacht wurden, gegenüber dem Vergleichszeitraum 2015 enorm angestiegen. Auch Deutschland war in diesem Jahr schwer betroffen. Milliardenschäden durch Naturkatastrophen im ersten Halbjahr 18.7.2016 (verpd) Weniger Naturkatastrophen-Ereignisse, aber eine weltweit höhere Schadensumme meldet ein Rückversicherer für …

Mehr lesen

Veröffentlicht von: KIEVER-Office
31 Juli 2016
Damit ein Maschinenschaden kalkulierbar wird

Für einen Betrieb kann es richtig teuer werden, wenn Produktions-, Be- und Verarbeitungsmaschinen unvorhergesehen ausfallen. Es gibt jedoch eine Lösung, damit dieses Kostenrisiko berechenbar wird. Damit ein Maschinenschaden kalkulierbar wird 11.7.2016 (verpd) Die Anschaffungs- und Wartungskosten von Produktions-, Be- und Verarbeitungsanlagen sind in der Regel berechenbare Größen. Die Reparatur- und Folgekosten, die ein ungeplanter Maschinenschaden …

Mehr lesen

Veröffentlicht von: KIEVER-Office
31 Juli 2016
Die Rechte und Pflichten als Versicherungskunde

Wie bei fast jedem Vertrag haben beide Vertragsparteien einer Versicherungspolice, also Versicherungskunde und Versicherer, Rechte und Pflichten. So hat der Versicherungskunde ein Recht auf die vereinbarte Versicherungsleistung, aber nur, wenn er auch seine Pflichten erfüllt hat. Die Rechte und Pflichten als Versicherungskunde 4.7.2016 (verpd) Ein Versicherungsvertrag ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen: Im Versicherungsfall muss …

Mehr lesen

Veröffentlicht von: KIEVER-Office
2 Juli 2016
Gesetzliche Rente erst ab dem 73. Lebensjahr?

Eine Studie eines arbeitgebernahen Instituts ist der Frage nachgegangen, welche Kriterien notwendig wären, um ein stabiles Rentenniveau der gesetzlichen Rentenversicherung zu erreichen. Gesetzliche Rente erst ab dem 73. Lebensjahr? 13.6.2016 (verpd) Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. (IW Köln) hat eine Kurzstudie zum Thema Rente veröffentlicht. Darin werden drei Trends erörtert, die die gesetzliche …

Mehr lesen

Veröffentlicht von: KIEVER-Office
2 Juli 2016
Die Vorteile einer Schlichtung bei Vertragsstreitigkeiten

In Deutschland ist es schon seit einiger Zeit möglich, Streitigkeiten zwischen Unternehmen und Kunden in bestimmten Bereichen mittels einer Schlichtung beizulegen. Per Gesetz gibt es hierzu neue Regelungen. Was dies für die Verbraucher bedeutet. Die Vorteile einer Schlichtung bei Vertragsstreitigkeiten 30.5.2016 (verpd) Gerichtsstreitigkeiten kosten den Beteiligten nicht selten viel Geld und Nerven. Unter anderem möchte …

Mehr lesen

Veröffentlicht von: KIEVER-Office
2 Juli 2016
Wenn einem Ehrenamtlichen ein Malheur passiert

Selbst die Bundesregierung wirbt dafür, dass mehr Bürger eine ehrenamtliche Tätigkeit ausüben. Da jedoch keiner vor Missgeschicken gefeit ist, stellt sich die Frage, wer dafür haftet, wenn ein Ehrenamtlicher versehentlich einen anderen schädigt. Wenn einem Ehrenamtlichen ein Malheur passiert 6.6.2016 (verpd) Jeder Mensch kann Fehler machen oder versehentlich einen Unfall verursachen. Das gilt auch für …

Mehr lesen

Veröffentlicht von: KIEVER-Office
2 Juli 2016
Welches Einkommen die Witwen-/Witwerrente nicht schmälert

Aufgrund der positiven Lohnentwicklung wird sich die gesetzliche Rentenhöhe zum 1. Juli 2016 erhöhen. Wer eine gesetzliche Hinterbliebenenrente bekommt, darf zudem mehr als bisher dazuverdienen, ohne dass er mit Rentenabzügen rechnen muss. Welches Einkommen die Witwen-/Witwerrente nicht schmälert 20.6.2016 (verpd) Ab dem 1. Juli 2016 werden die gesetzlichen Renten aufgrund der jährlichen Rentenanpassung um 4,25 …

Mehr lesen

Veröffentlicht von: KIEVER-Office
7 Juni 2016
Immer mehr engagieren sich ehrenamtlich

Die Zahl der Jugendlichen und Erwachsenen, die sich ehrenamtlich engagieren, steigt an, so das Ergebnis einer vor Kurzem vorgestellten Umfrage. Allerdings weist die gesetzliche Absicherung, wenn dem Ehrenamtlichen während seiner freiwilligen Hilfe etwas passiert, Lücken auf. Immer mehr engagieren sich ehrenamtlich 2.5.2016 (verpd) Fast 44 Prozent aller Bürger ab 14 Jahren sind hierzulande ehrenamtlich tätig, …

Mehr lesen

Veröffentlicht von: KIEVER-Office
7 Juni 2016
Welche Absicherung bei der Kinderbetreuung wichtig ist

Die Betreuung fremder Kinder bringt eine doppelte Verantwortung mit sich. Doch diese Bürde lässt sich mit der passenden Versicherung leichter tragen. Welche Absicherung bei der Kinderbetreuung wichtig ist 9.5.2016 (verpd) Jeder, der eines oder mehrere Kinder betreut, auch wenn dies nur aus Gefälligkeit geschieht, ist automatisch für deren Unversehrtheit ebenso verantwortlich wie für die von …

Mehr lesen

Veröffentlicht von: KIEVER-Office